Show newer
Claudius boosted

MidJounery seems to have been trained on shutterstock previews lol

Claudius boosted

@claudius ja das stimmt leider

ein monetäres interesse gäbe es dann wenn "datenschutz" bei verbraucher:innen ein verkaufsargument & qualitätsmerkmal wäre

Claudius boosted

@Willy_Wuff Ich hab's jetzt zwei mal freundlich und positiv probiert. Jetzt probiere ich es deutlich:

Andere Menschen haben nicht *Dein* Hobby. Und haben auch nicht *Dein* Interessenprofil. Und relativ sicher haben sie auch nicht *Deine* Nachrichtenquellen und *Deine* Peer-Group.

Deine ganze Projektion, wer was weiß oder wissen müsste ist Quatsch.

Wenn Du willst, dass *irgendetwas* davon besser wird, musst *auch Du* die Ärmel hochkrempeln und mit Leuten sprechen. Es. Macht. Sonst. Keiner.

Claudius boosted

@amaz1ng @don Mir geht es eben auch darum, dass Produkt-Entwickler*innen mal inne halten und im Zweifelsfall mal sagen "hey, sag' mal, das brauchen wir nicht, das erheben wir einfach nicht". Das wär' ja schonmal ein Anfang. Oder auch "ne, lass doch den Tracker da weg" oder zumindest "wenn ihr analytics wollt, können wir euch ein Matomo aufsetzen".

Claudius boosted

@amaz1ng @don Möglicherweise meinerseits nicht ganz eindeutig formuliert: Ich bin in vielen Bereichen unterwegs, wo Produkte konzipiert und entwickelt werden. Meine Aufforderung ging _auch_ (aber nicht nur) an die Leute, die grundlegende Produkt-Entscheidungen treffen.

Claudius boosted

@eichkat3r genau deswegen ist es mir so wichtig, dass wir niemald "pfff weiß doch jeder" sagen, sondern immer "oh, wenn Du dazu was wissen willst, sprech' ich darüber mit Dir die ganze Nacht".

Wenn wir es nicht machen, macht es keiner. Es gibt kein monetäres Interesse am Datenschutz. "nur" ein ideelles. Wenn wir keine Aufklärung betreiben, macht es keiner. Wir müssen da alle ran.

Claudius boosted

@claudius dann gibt es noch unternehmen die alles dafür tun persönliche daten zu erheben & zu verarbeiten

selbst wenn dann ein gesetz kommt was irgendwas verbietet (zb tracking-cookies ohne explizite zustimmung) finden die ihre wege (zb über nudging) um leute zu manipulieren

und ihnen zu suggerieren datenschutz sei immer umständlich während der "alle cookies akzeptieren" knopf am einfachsten ist

Claudius boosted

@claudius Die SIM-Karten-Registrierung war für mich so ein Schlüsselmoment, als mal wieder spürbar ein Teil der #FDGO flöten ging, die Weichen auf digitale Gefängniswelt statt digitale Selbstbestimmung gestellt wurden, und scheinbar mal wieder alle nur mit den Achseln zuckten.

Und ich finde, ein Paradebeispiel für eine gefährliche und unnötige Datensammlung.

Claudius boosted
Claudius boosted

Wir müssen bei Privatsphäre wirklich immer vom allerschlimmsten ausgehen. Ja, auch davon, dass morgen Nazis in der Regierung sitzen. Auch davon, dass morgen ein Gericht ein Grundrecht kippt. Alles, was ihr erheben und speichern lasst, wird gegen euch verwendet werden.

Claudius boosted

Bezüglich der Datenschutzverstöße der Post-&-DHL-App habe ich die Deutsche Post AG (Datenschutzbeauftragte) um eine Stellungnahme gebeten.

#TeamDatenschutz #Datenschutz #DSGVO #DHL #Post

kuketz-blog.de/post-dhl-datens

Studie aus Italien an Luftfiltern in Klassenzimmern (Winter 21/22). 1419 Schulen (56 mit Filter / 1363 ohne)

Kurz: Je mehr Luft ausgetauscht wird, desto geringer die Infektionszahlen. Konkret: 6x Austausch/Stunde => -82% Infektionen
fondazionehume.it/data-analysi

Claudius boosted
Claudius boosted

I really hope it confused the fuck out of a drunk person.

Show thread
Claudius boosted

Keine gute Idee im Umgang mit biometrischen #Daten

#Instagram testet #Altersverifikation über Gesichts-Scan

1. Alter über #Biometrie abzuschätzen gelingt nicht einmal Menschen, schon gar nicht #KI
2. Sensible Daten (Art. 9 #DSGVO) von #Minderjährigen zu erheben ist extrem mutig
3. Sich dafür die #Einwilligung der #Eltern abzuholen ist absurd - dann kann man sie auch nach dem Alter des Kindes fragen oder sie in die Nutzung selbst einwilligen lassen

Was soll das also??
heise.de/-7151635

Wir müssen bei Privatsphäre wirklich immer vom allerschlimmsten ausgehen. Ja, auch davon, dass morgen Nazis in der Regierung sitzen. Auch davon, dass morgen ein Gericht ein Grundrecht kippt. Alles, was ihr erheben und speichern lasst, wird gegen euch verwendet werden.

Claudius boosted

Stiftung Warentest hat mal wieder zugeschlagen. Diesmal: Passwort-Manager. KeePassXC wurde mit einer Gesamtnote 4,1 bewertet, weil es "Master-Passwörter mit weniger als 5 Zeichen zulässt". Dass es noch eine zusätzliche Schlüsseldatei als weiteren Faktor gibt, wird mal eben unterschlagen. Testsieger sind die propritären Anbieter 1Password und Dashlane. Auweia. 🙄

Show older
IMD Social

IMD Social ist eine Mastodon Instanz von und für IMD Studierende, Alumni und Vereinsmitglieder des Interactive Media Design Förderverein e.V. Impressum