Follow

Ich habe meine Studierenden im dritten Semester eine Datenselbstauskunft machen lassen, und darüber wurde eine Hausarbeit geschrieben. Viele schöne Erkenntnisse darin.
Das werde ich wieder machen, und noch ein bisschen in geordneterer Bahnen leiten.

"da war dann mein Suchverlauf der letzten Jahre komplett drin". "Snapchat sammelt, wo ich war, dabei hat das ja gar nichts mit Snapchat zu tun". PayPal, PayBack und Sony haben auf Anfragen unserer Studierenden gar nicht (in der gegebenen Zeit) reagiert.

Show thread

"[Klarna schickte ...] Eine Datei mit 443 Seiten und das nannten sie einen „Auszug“."

Show thread

@claudius Sind das nicht die Damen und Herren der "Sofortüberweisung"?

@claudius Ah, die machen noch mehr. Jetzt würde mich natürlich interessieren ob es sich bei den Anfragenden um die App nutzer oder Nutzer der "Sofortüberweisung" handelt

@sheogorath Ich suche im Moment die interessantesten Berichte raus und schaue mal in welcher Form wir die veröffentlichen können. Ich tendiere gerade dazu dass Studierende die auf unserem Blog (gekürzt, etwas redigiert, auf Wunsch anonym, vor Allem natürlich freiwillig) veröffentlichen können.

@claudius Ich bin auch Erwachsenentrainer (in D würde man Dozent sagen) und gebe meine Teilnehmern auch immer wieder Recherche-Aufgaben.
z.B. welche Dienste Google hat, welche Daten Facebook-Buttons auf Webseiten tracken oder wie dynamisches Pricing funktioniert.

@claudius IMHO sollte das eine Aufgabe sein, die alle Schüler einmal bearbeiten, nicht nur Studierende eines einzelnen Studiengangs. Vielleicht sollte man mal eine entsprechende Anregung zur bpb schicken?

@claudius

Wow, ich denke, das ist unglaublich wertvoll! Ich hoffe, andere folgende deinem Beispiel!

#Bildung für #DatenSouveränität und #digitaleMündigkeit gegen #surveillanceCapitalism !

Sign in to participate in the conversation
IMD Social

IMD Social ist eine Mastodon Instanz von und für IMD Studierende, Alumni und Vereinsmitglieder des Interactive Media Design Förderverein e.V. Impressum